Sportvereinigung Schefflenz

Aktuelle Neuigkeiten rund um die Sportvereinigung:


SVS Bambinis belohnen sich mit neuen Trikots

Die kleinsten SVS´ler haben sich ihren neuen Trikotsatz selbst “erspielt”. Beim Bambini-Spieltag in Lohrbach hat ein Teil des großen Teams an SVS Bambinis erfolgreich teilgenommen. Durch Ihre Teilnahme hat die Sportvereinigung Schefflenz einen neuen Satz Trikots erhalten, über den sich die Bambinis, deren Trainer Thomas Roth und Birol Bilyalov sowie der Verein sehr gefreut haben. Unser Dank geht an den FC Lohrbach und deren Sponsoren für das tolle Geschenk.



SVS startet in Kreisliga

Nach einer sehr erfolgreichen Saison und nach zwei Corona-bedingten Nicht-Aufstiegen ist es dem Team der Sportvereinigung Schefflenz in der abgelaufenen Saison endlich gelungen, den langersehnten Aufstieg in die Kreisliga zu meistern. Und das ausgerechnet im Jubiläumsjahr, zum 100. Geburtstag der SVS. Das junge Schefflenzer Team um Meistertrainer Florian Kircher und Co-Trainer Artur Wanner hat mit 106 geschossenen Toren eine sehr schlagkräftige Offensive geboten und in der Defensive fast nichts zugelassen. Mit 25 Siegen, drei Remis und nur zwei Niederlagen war die Sportvereinigung Schefflenz am Ende der verdiente A-Liga-Meister und gleichzeitig Aufsteiger in die bfv-Kreisliga.
In der neuen Runde wird das Team nahezu unverändert auflaufen und natürlich mit den gestiegenen Anforderungen umgehen müssen. Doch die Euphorie und das Selbstbewusstsein der Spieler schafft eine positive Atmosphäre am immer gut besuchten Sportgelände in Unterschefflenz. Diese Begeisterung für das Team, das fast ausschließlich aus dem eigenen SVS-Nachwuchskader entstanden ist, bildet die Basis für ein harmonisches Miteinander und eine positive Kampfbereitschaft im Spiel. Dieser Spirit in der jungen Mannschaft schafft eine tolle Gemeinschaft, die gemeinsam gewinnt und gemeinsam verliert und am Ende gemeinsam feiert. Und die Zuschauer honorieren dies mit Applaus für den gezeigten Willen - der am Ende gerne immer zu einem Sieg führen soll. Wir freuen uns auf eine neue Saison bei der Sportvereinigung Schefflenz mit gestiegenen Ansprüchen, mit spielerisch höherem Niveau und generell größeren Herausforderung. Wir sind bereit - Packen wir es an!



Qualifizierung Kindertrainer-Zertifikat im Fußballkreis Mosbach beim SV Schefflenz

In der Zeit vom 06.06.2022 bis 27.07.2022 findet in drei Online-Phasen und zwei Präsenztagen zum ersten Mal im Fußballkreis Mosbach beim SV Schefflenz der Lehrgang „Kindertrainer-Zertifikat“ statt.
Die Zertifikatslehrgänge richteten sich an Trainer*innen und Betreuer*innen, die bei den Bambini bis zur E-Jugend tätig sind oder es werden wollen.
Das Kindertrainer-Zertifikat wird in einem hybriden Format durchgeführt. Die erste Online-Phase mit eigenständigem E-Learning startete am 06.06.2022. Begleitet wurde diese Onlinephase durch den Referenten Darko Lacic, der mit den Teilnehmern so bereits über die Plattform Edubreak in Kontakt war.
Der erste Präsenztag fand dann schließlich am 25.06.2022 beim SV Schefflenz statt. Nach einer Reflexion der Onlinephase und vorbereitenden Theorieeinheiten ging es raus in die Praxis, wo die neuen Spielformate im Kinderfußball gemeinsam aufgebaut und ausprobiert wurden. So haben die Teilnehmer am eigenen Leib erlebt, welche Veränderungen sich für die Kinder beispielsweise durch den Wegfall des Einwurfs ergeben. Die Praxiseinheit wurde anschließend nochmals in der Theorie reflektiert, bevor die Teilnehmer in die Onlinephase 2 entlassen wurden.
Hier sollten die Teilnehmer unter anderem eine Trainingseinheit entwickeln, hochladen und im eigenen Kindertraining ausprobieren. Auch hier wurden sie wieder vom Referenten begleitet und so traf man sich zum zweiten Präsenztag am 16.07.2022 in Schefflenz wieder. Neben den Themengebieten Elternarbeit und Aufsichtspflicht stand dieses Mal die praktische Umsetzung der ausgearbeiteten Trainingseinheit im Vordergrund. Dabei wurden auf dem Platz zahlreiche Variationen ausprobiert.
Zu Besuch kam der stellvertretende Kreisvorsitzende Michael Wüst, welcher sich bei den Schulungsteilnehmern und dem Referenten Darko Lacic bedankte. Der SV Schefflenz bekam vom Verband als Dankeschön vier Minitore überreicht, welche im Vereinstraining sicherlich gewinnbringend eingesetzt werden können.
Der Lehrgang wird am 27.07.2022 mit einer dritten Online-Phase abgeschlossen. Das Fazit aller Teilnehmer war, dass dieser Lehrgang sehr gewinnbringend war. Mancher Teilnehmer sah sich in seinem bisherigen Arbeiten bestätigt, aber alle gemeinsam haben viel gelernt und gehen gestärkt, bestätigt und motiviert zurück zu ihren Kindern ins Vereinstraining. Die 20 Lerneinheiten werden zusammen mit dem Zertifikat voll auf eine eventuell folgende C-Lizenz-Ausbildung angerechnet. Einige Teilnehmer haben dieses Angebot angenommen und setzen den eingeschlagenen Weg direkt im Herbst mit dem in Billigheim beginnenden Profillehrgang Jugend fort. Darko Lacic war übrigens vom Niveau des Lehrgangs äußerst positiv überrascht und sah in den Teilnehmern schon „echte Profis des Kindertrainings“. Der Kindertrainer-Zertifikatslehrgang in Schefflenz hätte ein deutlich höheres Niveau gehabt als die meisten anderen von ihm geleiteten Lehrgänge, was man durchaus als Kompliment an die Teilnehmer verbuchen darf.



SV Schefflenz feiert die Meisterschaft

Nach einer langen und spannenden Saison krönte sich die Sportvereinigung Schefflenz zum Meister der Kreisklasse A und konnte damit den direkten Aufstieg klar machen.
Im letzten Spiel gegen den TSV Sulzbach holte man in den letzten 10 Minuten ein 2:4 ausgleichen und so den ersten Platz sichern.